20. Jazzbasilika

Pressemitteilung


KONZERTABSAGE!

Liebe Freunde, Fans und Wegbegleiter der Jazzbasilika
in Thalbürgel,

das, was niemand von uns, den Freunden der Klosterkirche, für denkbar hielt, das ist nun eingetroffen:
Die Absage der Jazzbasilika– und somit sogar der 20. Jazzbasilika
in der Reihe unserer einst legendären Veranstaltungsreihe in der Klosterkirche Thalbürgel!

Gegenüber den vergangenen Jahren konnten bislang (vier Wochen vor der geplanten Veranstaltung) nur knapp ein Viertel aller Karten verkauft werden.

Da bereits die Einnahmen der Jazzbasilika 2017 die entstandenen Kosten nicht ausreichend sichern konnten, sieht der Vorstand des Vereins Freunde der Klosterkirche, der die finanzielle Existenz des Fördervereines nicht gefährden darf, keine andere Möglichkeit, als die in diesem Jahr ins Auge gefasste Jazzbasilika abzusagen. Zu fragen bleibt für die Zukunft: Jazz in der Klosterkirche Thalbürgel – Ist das nun gestorben oder gibt es noch eine Chance? Ja, sie gibt es unter zwei Voraussetzungen:
Erstens: Sie wollen und fördern unser Anliegen persönlich durch Mitgliedschaft im Verein oder durch Ihr finanzielles Sponsoring und zweitens, Sie helfen zukünftig mit, dass Jüngere, Jazzbegeisterte, Idee und Visionen entwickeln, Thalbürgel zu einem Zauber des Jazz zu machen, wenigstens an einem Tag. Darum bitten wir Sie ganz herzlich!

Ihr
Martin Zundel, Vorsitzender
Bürgel, den 5. Juni 2018


Jazzkonzerte in der Klosterkirche Thalbürgel

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien